Vorwort / Einleitung zum Buch

Vorwort:

Wir stehen heute an der Schwelle zu einem phantastischen Abenteuer: Das neue Zeitalter des Wassermanns. Doch welche Veränderungen in dieser Übergangszeit uns Menschen noch bevorstehen, können wir nur erahnen.
Auf jeden Fall braucht es innere und äußere aktive Beteiligung und Mitverantwortung bei diesem globalen Wandlungsprozess. Dieses Online-Buch soll keine neuen Lehren oder esoterisches Grundwissen verbreiten, sondern die heutige Zeit der Bewusstseinserweiterung und der damit verbundenen Arbeiten unterstützen helfen.

Erkenntnisse der wichtigsten Ebenen von Dies- und Jenseits, sind mir in vielen Visionen und sogenannten Klarträumen, (Traumerfahrungen mit luzidem Bewusstsein) übermittelt worden. Sie bilden die Grundlage für eine erweiterte Auffassung der ganzheitlichen Realität, wie sie im neuen Zeitalter zum Ausdruck kommen wird. In einer Art „Augen außerhalb von Zeit und Raum“, wurde mir Einsicht gewährt in den großen Plan der Schöpfung, soweit er für das menschliche Bewusstsein von Bedeutung ist. In einer verbundenen Sichtweise erläutere ich die 8 Hauptdimensionen des Menschen. Anhand von alltäglichen Erfahrungen, komme ich dabei auf interessante Zusammenhänge. So gelange ich zu einer Lebensauffassung, in der bestimmte erkennbare Muster und ein tiefer Sinn für’s Leben sichtbar werden. Mit Worten ist dies schwer zu beschreiben: Es ist, als ob man in sich selbst eine Art „Jungbrunnen“ entdeckt, eine ständige Quelle der Freude, Ruhe und Wahrheit die dem Herzen entspringt. Vielleicht gelingt es mir, so manchem aufmerksamen Leser eine Art „Schlüssel“ zu überreichen um die eigenen „inneren Tore“ zu öffnen, die zu den wahren Schätzen von Geist und Seele führen. Auch liegt mir viel daran, mitzuhelfen unnötige Angstblockaden zu beseitigen. Denn diese behindern das ganze Wesen, das wir in Wahrheit verkörpern. In Kombination mit tief eingeprägten dualistischen „Nachtodes-Szenarien“ oder den falschen Darstellung von „Himmel & Hölle“ wie sie  vorallem von den Kirchen oder Religionsfanatiker bis in die heutige Zeit verbreitet werden, sind sie manchmal besonders tief in die Persönlichkeit eingeprägt.

Stets wurde mein Leben von einem eigenartigen “ überweltlichen Sehnen“ begleitet: Dem vollständigen Erfassen meines ganzen Bewusstseins und der damit verbundenen Körper in ihren Sphären. So gewann ich also meine vielen Erkenntnisse nicht aus Weltflucht, sondern mein inneres Selbst (höheres Ich) unterwies mich Schritt für Schritt in eine der Welt übergeordneten Realität, in der wir Menschen heimisch sind.

Wenn ich Erklärungen mache, die nicht auf eigenen Erkenntnissen beruhen, weise ich mit den entsprechenden Quellenangaben darauf hin. Doch diese „fremden Einflüsse“ sind relativ selten, denn das Buch baut mehrheitlich auf eigenen Erfahrungen auf. Außerdem ist es bewusst so gegliedert, dass man es numerisch, entsprechend der Seiten oder nach einzelnen Kapiteln durchgehen kann. Jedes der neun Hauptkapitel ist also in sich abgeschlossen. Jetzt bleibt mir nur noch viel Freude und Klarheit bei der Lektüre zu wünschen.

Bin gespannt auf interessante Fragen, Hinweise und Kritik. Ich werde alle ernstgemeinten Zuschriften lesen und beantworten.

Eurer „Arias“

PS: Das vollständige Manuskript „Der Mensch, das ewige Wesen“ wird hier als ca. 200 seitiges Pdf , oder als gedrucktes Buch dem Leser zur Verfügung stehen.

 copyright by Daniel Arias Korsak, Basel Schweiz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schlüssel & Wege zum künstlerischen Erfolg: